Rauchmelder

Rene Lindner

Sanitär - Heizung - Lüftung - 24 Stunden Notdienst

24 Stunden

Bereitschaft

für Sie

0172 615 47 75

Rauchmelder

Beschreibung der Rauchmelder von Merten & Kidde... HIER !!!

Rauchmelder wichtige Informationen

 

Im Oktober 2012 wurde die DIN 14676 für Rauchmelder veröffentlich.

 

Für Rauchmelder gibt es zwei wichtige Normen:

 

1.Die Produktnorm DIN EN 14604

Und

 

2.Die Anwendungsnorm DIN 14676

 

 

Die Produktnorm DIN EN 14604 :

 

Die Norm gilt in erster Linie der Herstellung der Melder und sagt deshalb etwas über die Qualität eines Melders aus.

Jeder Rauchmelder muss vom Hersteller dauerhaft mit folgenden Angaben gekennzeichnet sein:

 

1.DIN EN 14604

2.Name Handelszeichen und Adresse des Herstellers

3.Herstellungsdatum und Fertigungsnummer

4.Vom Hersteller empfohlenes Datum des Austausch

5.Hinweis zum Tausch der Batterie

 

 

Zudem muss zum Rauchmelder eine Anleitung geliefert werden, die Informationen über Anweisungen für Standortwahl, Montage und Wartung enthalten. Zusätzlich müssen auf dem Produkt das Symbol für die CE- Kennzeichnung sowie die Nummer des EG- Konformitätszertifikats abgegeben werden. Die Lautstärke eines Rauchmelders muss min. 85 db betragen. Der erforderliche Austausch der Batterie muss 30 Tage vorher akustisch angezeigt werden.

 

Die Anwendungsnorm DIN 14676

 

Im Oktober 2012 wurde die DIN 14676 für Rauchmelder veröffentlicht. Hier wird erstmals eine Fachkraft für Rauchmelder gefordert.

 

 

Grundanforderung

 

Wegen der verminderten Wahrnehmung von Brandrauch im Schlaf sind Schlafbereiche, insbesondere:

 

 

1. Kinderzimmer

2. Schlafzimmer

3. Flur

4. Wohnzimmer

 

mit Rauchmelder zu überwachen.

 

Bei offenen Verbindungen mit mehreren Geschossen ist min. auf der obersten Ebene ein Rauchwarnmelder zu installieren.

 

 

Es dürfen nur Rauchwarnmelder nach DIN EN 14604 eingesetzt werden.

 

Dabei sind die Angaben des Herstellers zu beachten!!

 

Powered by

Copyright © 2015 Rene Lindner. Alle Rechte vorbehalten.