Kesselaustausch

Rene Lindner

Sanitär - Heizung - Lüftung - 24 Stunden Notdienst

24 Stunden

Bereitschaft

für Sie

0172 615 47 75

Kesselaustausch

Kesselaustausch

 

Laut Gesetzgeber müssen alle Heizkessel ausgebaut werden,

 

1. die mehr als 30 Jahre alt sind

 

2. die vor 1985 installiert wurden

 

und

 

3. wo die Abgaswerte nicht mehr der Richtlinie entsprechen,

 

Bei diesem Punkt würde ich erstmal eine Wartung durchführen lassen,

bevor man sich für einen anderen Wärmeerzeuger entscheiden muss!!!

 

 

Auf dem Typenschild des Wärmeerzeugers kann man das Herstellungsdatum und das Alter

des Kessels exakt ablesen.

 

 

Wer bis zum 01.02.2002 oder davor in einem Ein – oder Zweifamilienhaus gewohnt hat,

ist vom Austausch ausgeschlossen.

 

Das Glleiche gilt für Anlagen die eine Nennleistung von mehr als 400 Kilowatt haben,

kleinere Anlagen mit einer Nennleistung von weniger als 4 Kilowatt, sowie für alle

Brennwert – und Niedrigtemperaturkessel.

 

Dieses Gesetz entstand durch die Energieeinsparverordnung, auch genannt EnEV.

Sie ist ein Teil des deutschen Wirtschaftsverwaltungsrechtes, was ein wichtiges Instrument

der deutschen Energie – und Klimaschutzpolitik ist.

 

Die EnEV soll die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung,

insbesondere einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand bis zum Jahr 2050, umsetzen.

 

Wer sich jetzt in den nächsten Monaten ein Haus mit dem austauschpflichtigen Kessel kauft,

muss den Pflichten der Energieeinsparung (EnEV) binnen 2 Jahren nachkommen.

 

Auf dieser Richtlinie verpflichtet sich der Bezirksschornsteinfeger, die Kessel auf Stand

der Technik zu kontrollieren und zu protokollieren.

Wir von der Firma Lindner, stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zu Verfügung.

Powered by

Copyright © 2015 Rene Lindner. Alle Rechte vorbehalten.